Zubereitung: 30 Minuten
Für 4 Personen:
1 großen Kopf Salat
1 kleines gegrilltes Hühnchen, fertig gekauft
1 kleine Salatgurke
1 Dose Champignons (230 g)
250 g Paradeiser
1 Beutel Walnußkerne (50 g)
1 Kästchen Kresse

Für die Marinade:
1 Beutel Mayonnaise (50 %)
1 gestrichener EL Senfpulver
1/2 TL Farinzucker (Rohzucker)
2 EL Mangosoße (Fertigprodukt)
1 EL Essig, Salz, weißen Pfeffer
4-6 EL sauren Rahm

1. Den Kopfsalat putzen, waschen und die Blätter grob zerkleinern. Abtropfen lassen.
2. Hühnchen von den Knochen lösen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Salatgurke waschen, abtrocknen, ungeschält in dickere Scheiben hobeln. Abgetropfte Champignons (Saft aufbewahren) halbieren. Gewaschene Paradeiser abtrocknen und achteln. Dabei die Stengelansätze wegschneiden. Walnußkerne halbieren oder grob hacken. Alle Zutaten mischen und in einer Schüssel anrichten. Die Kresseblättchen als Strauß anlegen (oder vorher unterheben).
3. Mayonnaise mit dem Senfpulver, dem Farinzucker, der Mangosoße und dem Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauren Rahm unterheben. Abschmecken. Getrennt zum Salat reichen, den sich jeder bei Tisch selbst mischt.

Dazu: Im Ofen auf gebackenes Stangenweißbrot und Butter.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger