¼ 1 Wasser
50 g Butter
1/4 Teel. Salz
150 g Mehl
5 Eier
125 g gekochte Kartoffeln
1 kleingehackte Zwiebel
125 g tief gefrorener, pürierter Spinat
1 EL Butter
6 EL geriebener Parmesankäse

Sauce:
40 g Mehl
30 g Butter
¼ 1 Milch
¼ 1 Fleischbrühe
1 Gewürznelke
Salz, weißer Pfeffer
Muskatnuss

Wasser mit Butter und Salz aufkochen und das Mehl auf einmal zugeben. Rühren, bis sich ein Kloß bildet, der sich vom Topf löst. Die Masse in einer Schüssel mit 3 Eiern verrühren und abkühlen lassen.

Gekochte Kartoffeln reiben. Zwiebel und Spinat in 1 EL Butter andünsten. Kartoffeln, Spinat, Zwiebeln und 1 EL Parmesankäse in die Mehl-Eimasse rühren und den Teig gut durcharbeiten.

In einem hohen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Von dem Teig mit 2 Teelöffeln kleine Nocken abstechen und ins Wasser legen. Gnocchi aufkochen, herausheben, abtropfen lassen und in eine feuerfeste Form geben.

Die Bèchamelsauce herstellen, über die Gnocchi gießen und Parmesankäse drüberstreuen, im vor geheizten Backofen 10 Min. bei 220° überbacken.

Florentiner Gnocchi mit gekochtem Schinken und gemischtem Salat servieren.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger