1-2 Rinder- oder Schweineherzen (je nach Größe)
40 g Speck
2 EL Mehl
Salz
40 g Schweineschmalz
1 Zwiebel
1/2 l heißes Wasser
etwas Tomatenmark
1/4 Sellerieknolle
1 Gelbe RübeNach dem Waschen und, falls notwendig, dem Teilen der Herzen werden diese streifenförmig gespickt, gesalzen, in Mehl gewendet und in heißem Fett zusammen mit der Zwiebel, der gelben Rübe und dem Sellerie angebräunt.
Nach und nach gibt man Flüssigkeit zu und lässt das ganze ca. 1 Stunde schmoren.
Die restlichen Zutaten gibt man ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zu und schmeckt ab.

Dazu: Selber gemachten Kartoffelbrei oder hausgemachte Nudeln.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger