6 Forellen
350 g Zwiebeln
250 g Champignons
3 EL Butter
Salz, Pfeffer
2 Eier
6 EL Semmelbrösel
1 Bund Petersilie
Zitronenschnitze

Geschälte Zwiebeln und geputzte Champignons sehr fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen. 1 EL Butter erhitzen, Zwiebeln und Champignons andünsten, salzen, pfeffern und auf kleiner Flamme 15 Min. garen.
Forellen ausnehmen, vorsichtig waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Fische salzen, pfeffern und erst in den geschlagenen Eiern, dann in Semmelbröseln wenden. Die Forellen in der restlichen Butter je nach Größe ca. 10 Min. auf jeder Seite goldbraun braten.
Das heiße Zwiebel-Champignon-Gemisch auf eine vorgewärmte Platte geben, die Forellen darauf setzen und mit Petersilienbüscheln und Zitronenschnitzen garnieren.

Sehr heiß mit Petersilienkartoffeln und grünem Salat servieren.
Getränkevorschlag: Weißwein, Pils.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger