4 Scheiben Heilbutt (à 200 g)
1 kleine Zwiebel
1/8 l Olivenöl
Saft von 1/2 Zitrone
1/2 Bund Dill
1/2 Bund Schnittlauch
1/2 TL Salz
1 Prise Pfeffer

Die Fischscheiben unter fließendem. kaltem Wasser kurz waschen und vorsichtig ab trocknen Die Zwiebel schälen und fein hacken. Aus ÖI, Zitronensaft, Zwiebel, fein geschnittenem Dill und Schnittlauch, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren.
Die Heilbuttscheiben in eine flache Schüssel legen und die Marinade darüber gießen. Den Fisch an einem kühlen Ort 2-3 Std. marinieren lassen und ab und zu wenden.
Die Fischscheiben in eine feuerfeste Form legen. die Marinade darüber gießen und die Form mit Alufolie abdecken. Das Gericht im vorgewärmten Backofen 15-20 Min. bei 250' garen.
Alufolie entfernen, den Fisch mit Dill und Schnittlauch bestreuen und in der Form sofort servieren.

Heilbutt mit Dillkartoffeln, grünem Salat oder Fenchelsalat servieren
Getränkevorschlag trockener Weißwein. Weißweinschorle.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger