750 g weißer Spargel
4 frische Forellenfilets
200 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
200 ml Sahne
1 TL Zitronensaft
4 EL geriebener Allgäuer Emmentaler
4 EL Butter
2 EL Mehl
2 EL fein geschnittene Dillspitzen
Muscat, Salz, Pfeffer

Übliche Brühe mit Sahne zusammen aufkochen, mit Zitronensaft und Muskat abschmecken. Den geputzten, der Länge nach in Streifen geschnitten Spargel dazugeben und garen lassen. Den Käse unterrühren.
Forellenfilets salzen und pfeffern, in Mehl wenden, in der nicht zu heißen Butter von beiden Seiten goldgelb braten.
Spargelstreifen mit Soße portionieren, je ein Forellenfilet darauf legen und mit Dill garnieren.

Dazu gibt's neue, in Butter geschwenkte Kartoffeln.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger