4 frische oder tiefgefrorene Kabeljaufilets à 200 g
2 TL Salz
Saft von 1/2 Zitrone
4 dünne Lauchstangen oder 4 Silberzwiebeln mit grünen Stengeln
16-20 tiefgefrorene Riesenscampi
3 Tassen Öl

Tempurasauce::
1/8 1 Sojasauce
3 EL Zucker
1 EL gehackter, frischer Ingwer (falls nicht erhältlich, 1 TL. Ingwerpulver)
Saft von 1/2 Zitrone
6 EL trockener Sherry

Die Tempurasauce schon am Vortag zubereiten. Dazu alle Zutaten gut verrühren und über Nacht stehen lassen.
Kabeljau in Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln. 15 Min. ziehen lassen.
Lauch bzw. Silberzwiebeln in Ringe schneiden. Die Fischwürfel, das Gemüse und die aufgetauten Scampi in Servierschüsselchen anrichten. Das Öl in ein Fonduetopf auf 200° erhitzen und auf einem Rechaud in die Mitte des Tisches stellen.
Jeder Gast bekommt eine lange Fonduegabel und bäckt sich nun selbst den Fisch, das Gemüse und die Scampi im heissen Öl.

Dazu: Brot und Kopfsalat. Natürlich können auch noch andere Fonduesaucen dazu gereicht werden.
Getränkevorschlag: Weisswein, Sake (Reiswein).

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger