1 1/2 1 Wasser
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
je 1 TL getrockneter Majoran und Rosmarin oder Salbei
400 g grober Maisgriess
2 Messerspitzen frisch geriebene Muskatnuss
3 EL Butter
60 g frisch geriebener Parmesankäse oder Pecorinokäs

Pro Portion etwa 2205 Joule/ 525 Kalorien
Garzeit: 45 Minuten

Das Wasser mit der gekörnten Gemüsebrühe und den getrockneten Kräutern zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen den Maisgriess einrieseln lassen und bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen. Den Muskat unterrühren und den Maisgriessbrei auf der abgeschalteten Kochplatte, besser noch in einer Kochkiste oder im Bett, 20 Minuten nachquellen lassen.
Den Maisbrei etwa 1 cm dick auf eine mit Wasser abgespülte Platte streichen und erkalten lassen. Die Polente in gleich grosse Rechtecke oder Quadrate schneiden und diese zuerst in Vollkornweizenmehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Vollkornbröseln wenden und in Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten.

Variante:
Jeweils zwischen 2 Polentascheiben gleich grosse dicke Scheiben Greyerzer Käse legen. Die gefüllten Polentascheiben panieren und braten.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger