750 g Suppenfleisch
1 Bund Suppengrün
500 g Weisskraut
2 Stangen Lauch
3 grosse Karotten
1 rote Rübe
4-5 Kartoffeln
1 Knolle Sellerie
Saft von 1/2 Zitrone
1/2 TL Liebstöckel
Salz, Pfeffer
6 EL Tomatenmark
1/8 1 saure Sahne

Das Suppenfleisch mit 1 Bund Suppengrün in 1 1 Wasser weich kochen.
Inzwischen Weisskraut, Lauch, Sellerie, Karotten, rote Rübe und Kartoffeln waschen und putzen. Karotten schaben, Sellerie, rote Rübe und Kartoffeln schälen. Weisskraut in Streifen, Karotten und Lauch in Ringe, Kartoffeln, Sellerie und rote Rübe in Würfel schneiden. Wenn das Fleisch gar ist, die Hälfte der Brühe entnehmen und die Gemüse darin weich kochen.
Das Suppenfleisch in mundgerechte Würfel schneiden und mit der restlichen Brühe und Tomatenmark in die Gemüsesuppe rühren. Mit dem Saft von einer halben Zitrone, Liebstöckel, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe noch einmal aufkochen lassen und dann in vier grosse Suppentassen verteilen. Jede Portion mit 1 EL saurer Sahne verzieren.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger