Zutaten für 4 Personen:
30 frische Salbeiblätter
1 Tasse Mehl
1/2 Tasse Milch
4 Eier
Salz
evtl. zum Wenden 3 EL Zucker
1 Messerspitze Zimt

30 frische Salbeiblätter mit möglichst langen Stielen (Mäuschenschwänze), gewaschen und auf einem Tuch getrocknet, in Friteuse oder Bratpfanne halbschwimmend gebacken. Einen Eierkuchenteig herstellen. Die Blätter an den Stielen halten, in den Teig tauchen und in heißem Fett aus backen. Auf einem Tuch oder einer Papierserviette abtropfen lassen und evtl. in Zimtzucker wenden.

Varianten: Salbei-Omeletts (Pfannkuchen). Den Teig etwas verdünnen und nachsalzen. Salbei hacken und beigeben Omeletts (Pfannkuchen) daraus backen.

Getränkeempfehlung: Weißwein

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger