1/2 kg Mehl
1/4 l Milch
25 g Hefe
1 Ei
70 g Butter
80 g Zucker
Salz

Man bereitet aus genannten Zutaten einen Hefeteig, formt (tassengroße) Kugeln und lässt sie zugedeckt gehen.
Dann gibt man in einen gut schließenden Topf einen Löffel Butter und soviel Milch, dass der Boden etwa 3 cm hoch bedeckt ist. Man fügt einen Löffel Zucker daran und lässt die Milch heiß werden. In diese setzt man nebeneinander die Hefekugeln (Nudeln), deckt sie zu und lässt sie ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze schmoren.

Wenn die Milch ein brutzelndes Geräusch verursacht, haben die Nudeln unten eine braune Kruste und sind fertig.Man legt sie mit der braunen Seite nach oben.

Dazu: Vanillesoße oder Kompott aus getrockneten Zwetschgen (Dörrobst)

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger