Man stille das Kind wenn irgend möglich bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres und zwar bis zum 8. Monat ausschließlich, von da ab eine geeignete Beikost. Die Hitze begünstigt Ernährungsstörung, Brechdurchfall. Das Abstillen soll nicht plötzlich geschehen, sondern 6 Wochen dauern. Eine Mutter, die nur wenig Milch hat oder aus Erwerbsgründen das Kind nicht vollständig stillen kann, gebe man die Brust neben der Flasche ein oder öftere mal am Tag. Jeder Tropfen Muttermilch ist wertvoll für die gesunde Entwicklung des Kindes. Die Kleidung der stillenden Mutter soll bequem und locker sein. Das Tragen eines Korsetts soll unterbleiben. Während des Stillens muss die Brust peinlich sauber gehalten werden und muss vor jedem Anlegen gewaschen werden und mit einem weißen Tuch belegt werden. Bei Wundwerden muss man den Arzt um Rat fragen.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger