125 g Margarine
125 g Zucker,1 Päckchen Vanillin-Zucker
2 Eier
150 g Weizenmehl
2 gestr. TL Backin
7 EL Milch
100 g gemahlene Haselnußkerne
50 g kleingeschnittene Schokolade (zartbitter)
50 g Schokolade (zartbitter)
etwas Biskin

Für den Teig die Margarine geschmeidig rühren und nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Eier hinzugeben. Das mit Backin gemischte undgesiebte Mehl und die Haselnußkerne abwechselnd mit der Milch unterrühren. Nur so viel Milch verwenden, dass der Teig schwer vom Löffel fällt. Zuletzt die Schokolade unterrühren. Die Backförmchen (25 Stück) nebeneinander auf ein Backblech stellen und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Das Backblech in die Mitte des Backofens schieben.

Für den Guß die Schokolade in kleine Stücke brechen und mit dem Biskin in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren.
Die erkalteten Törtchen mit dem Guß besprenkeln.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger