Aus 300 g Mehl, 1 TL Backpulver, 100-125 g Fett in Blöckchen geschnitten, 100 g Zucker, EL Zitronensaft, etwas Salz und ganz wenig Dosenmilch bereitet man einen mürben Teig, der nach kurzer Zeit ausgerollt wird. Man sticht große runde Plätzchen aus und legt 2 halbierte gezuckerte Zwetschgen darauf. Dann schlägt man die beiden Enden zusammen und befestigt mit dem inneren Kern des Zwetschgenkerns. Nun bestreicht man mit Eigelb und bäckt sie goldgelb und bestreut sie mit Staubzucker.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger