125 g Butter
125 g Grieszucker
1 Ei
200 g Weizenmehl
50gr Stärkemehl
1 Teelöffel Hirschhornsalz oder Backpulver
abgeriebene Schale einer Orange
1 Prise Salz
100 g zartbittere Schokolade (ersatzweise Raspelschokolade)
Man rühre die stubenwarme Butter mit dem Grieszucker und einem frischen Landei bis eine schaumige Masse entsteht. Das Weizen­mehl und das Stärkemehl darüber sieben und mit dem Hirschhornsalz (Backpulver) vermi­schen. Dazu gebe man die abgeriebene Schale einer Orange und die Prise Salz und verarbeite die Masse zu einem geschmeidigen Teig. Die geraspelte Schokolade vorsichtig unterheben.
Den Teig rollt man zu gleichgroßen Rollen von einem Durchmesser von ca. 3 cm, deckt sie mit Folie ab und lasse alles für 2 Stunden an einem gekühlten Ort ruhen.
Jetzt heizt man den Backofen auf mittlere (175 - 200°C) Hitze vor.
Man nehme ein Schneidebrett mit einem scharfen Messer und schneide die Rollen in gleichdicke Stücke von ca. 3 - 5 mm.
Man setze die Kekse auf ein vorher gefettetes Backblech und backt sie 8 -10 Minuten.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger