4 kleine Filetsteaks, à 100 g
2 EL gehackte Schalotten
2 EL Pfefferkörner
40 g Butter
Salz
Bratfett
1 EL Tomatenketchup Worcestersauce
1/8 l Fleischbrühe
1 Glas Weinbrand

Die Pfefferkörner im Mörser grob zerstossen. Die Steaks darin wälzen und den Pfeffer fest andrücken.
In einer Pfanne etwas Bratfett erhitzen und die Steaks darin scharf anbraten, auf jeder Seite etwa 2-3 Min. Dann die Steaks salzen, die Butter in die Pfanne geben und die gehackten Schalotten darin kurz dünsten. Die Steaks mit Weinbrand flambieren und auf eine vorgewärmte Platte heben.
Die Fleischbrühe zu den Schalotten in die Pfanne giessen und aufkochen, bis die Schalotten weich sind. Tomatenketchup und einen Schuss Worcestersauce einrühren und die heisse Sauce zu den Steaks reichen.

Pfeffersteaks mit Kräuterbutter, Pommes frites und frischen Salaten reichen.
Getränkevorschlag: französischer Rotwein.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger