500 g Hackfleisch
1 trockenes Brötchen
1 Ei
1 grosse Zwiebel
1/8 l Fleischbrühe
4 EL Öl
1 gest. EL. Mehl
1 gest. TL Stärkepuder
2 EL. Dosenmilch
Pfeffer, Salz

Das Brötchen in dünne Scheiben schneiden, in wenig Wasser einweichen und dann ausdrücken. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen und Ei zu einem Teig verarbeiten. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, in 1 EL Öl andünsten und zusammen mit Salz und Pfeffer unter das Fleisch kneten.
Mit nassen Händen aus dem Fleischteig Frikadellen formen und auf der Arbeitsplatte etwas flach drücken.
Das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen, die Frikadellen in Mehl wenden und auf beiden Seiten goldbraun braten. Frikadellen aus der Pfanne nehmen und auf eine erwärmte Platte setzen. Erhitzte Fleischbrühe in die Pfanne giessen. Mit 2 EL Dosenmilch angerührtes Stärkemehl unter Rühren zu geben und die Sauce 5 Min. köcheln lassen.

Frikadellen mit Kartoffelsalat und grünem Salat servieren.
Getränkevorschlag: Bier, Rotwein

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger