1 Prise Salz
3 Eigelb (Gr. M)
450 g Butter
1,5 kg Äpfel
3 EL Zitronensaft
600 g Schlagsahne
5 Eier (Gr. M)
2 Päckchen Vanillin-Zucker
3 EL Puderzucker
Mehl für Hände und Form
Fett für die Form
Mehl, 375 g Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Eigelb und Fett in Flöckchen zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes vermischen. Mit bemehlten Händen zu Streuseln verarbeiten. Ca. 2/3 der Streusel auf eine gefettete, mit Mehl bestäubte Fettpfanne des Backofens geben, glätten, Teigboden leicht andrücken.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und dicht an dicht in die Fettpfanne legen. Sahne, Eier, 125 g Zucker und Vanillin-Zucker verquirlen. Guss gleichmäßig über die Äpfel gießen. Restliche Streusel darüber geben.
45—50 Minuten bei 200° backen. Auskühlen lassen. Fein mit Puderzucker bestäubt servieren.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger