2 kleine Zwiebeln
250 g Champignons
2 EL. Butter
2 TL Mehl
1/8 1 Fleischbrühe
1/8 1 Sahne
2 EL Joghurt
Zitronensaft
200 g geschälte Krabben Salz
weißer Pfeffer
1 EL trockener Sherry

Zwiebeln hacken und die geputzten Champignons in Scheiben schneiden. Beides in Butter leicht anbraten und etwas Mehl darüber stäuben. Mit der heißen Bouillon ablöschen, Sahne zugeben und die Sauce bei schwacher Hitze etwa 5 Min. köcheln lassen.

50 g Krabben mit einer Gabel zerdrücken und mit Joghurt und Zitronensaft in die Sauce rühren. Die restlichen Krabben darin wenden. Nicht mehr kochen, sonst werden die Krabben zäh! Mit Salz, Pfeffer und trockenem Sherry abschmecken.

(Tiefgefrorene Krabben schmecken wie frisch gekocht, wenn man sie mit Dill in kochend heißes Salzwasser legt und darin abkühlen lässt.)

Auf vorgewärmten Tellern heiß servieren. Dazu frische Brötchen reichen.
Getränkevorschlag: trockener französischer Weißwein.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger