Süßspeisen

Die Äpfel werden geschält, in Hälften geteilt und vom Kernhaus getrennt. Dann legt man sie nebeneinander in einen Tiegel, überstreut sie mit Zucker, gibt etwas Wein oder Wasser daran, lässt sie weich dünsten und legt sie dann zum Auskühlen auf eine Platte. Ein Blätter Teig wird messerrückendick ausgewalgt, die Äpfel nacheinander darauf gelegt, ein Teil des Teiges darüber geschlagen und halbmondförmige Krapfen abgerändert. Man legt dieselben auf ein mit Mehl bestreutes Blech, bestreicht sie mit Ei und bäckt sie bei guter Hitze.
1000 g Äpfel
1 Glas Weiswein
125 g Zucker
½ Zitrone
70 g Butter
6 Eier
3 Löffel Mehl
Die Äpfel werden geschält, zerschnitten, in Wein oder Wasser weich gedünstet, durch ein Sieb getrieben.
Die Butter wird schaumig gerührt, Eidotter, Zucker und Zitronenschale dazugegeben, das Apfelmus, welches dick und kalt sein soll, das Mehl und zuletzt der Schnee daruntergemengt.
Man füllt den Teig in eine ausgestrichen Form und bäckt ihn 20 Minuten.
100 g Äpfel
3 Eiweiß
Einige Löffel Zucker
das Abgeriebene einer Zitrone
Die Äpfel werden gebraten, geschält, das Mark durch ein Sieb getrieben und kalt gestellt. Dann gibt man genügend Zucker, Zitronenschale und den Schnee der Eier zu und rührt an einem kalten Orte, bis die Creme steif ist. Man richtet sie bergförmig an und verziert sie mit eingemachten Früchten.
750 g Äpfel gewaschen, geschnitzt, mit ¼ l Wasser weich gekocht. Sie werden durch ein Sieb gedrückt und nach Belieben versüßt.
Die Äpfel geschält, das Kernhaus ausgestochen, in ¼ oder ½ Teile geteilt und in kaltes Wasser gelegt. Unterdessen lässt man Wasser und Zucker zum Kochen kommen, gibt die Äpfel hinein und lässt sie weich kochen. Sie werden mit dem Sieblöffel heraus genommen, den Saft noch etwas eingekocht und später darüber gegossen.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger