Kartoffelnudeln schmecken gut zu deftigen Fleischgerichten. Süße Kartoffelnudeln mit Zucker und Zimt bestreut als Nachtisch servieren.

1 kg gekochte geriebene Kartoffeln
etwas geriebene Muskatnuss
5 EL Mehl
4 Eier
1 TL Salz
6 EL Fett

für die süße Version:
500 g Äpfel
100 g Zucker


In einer Schüssel die geriebenen Kartoffeln mit Muskatnuss und Mehl vermengen. Eier und Salz zugeben und alles zu einem festen Teig verarbeiten.

In einer feuerfesten Form oder in einer Pfanne das Fett erhitzen. Aus dem Kartoffelteig dicke Nudeln rollen und nacheinander im heißen Fett ausbacken. Die fertigen Kartoffelnudeln im Backofen warm halten.

Und die süße Version:
Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheibchen schneiden. Kartoffelteig wie oben herstellen, jedoch ohne Muskatnuss. Apfelschnitze und Zucker zugeben und die Kartoffelnudeln wie schon beschrieben zubereiten.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger