100 g Speck in dünnen Scheiben
8 große Kartoffeln
2 große Zwiebeln
3 Eier
1 Teel. Salz
¼ TL weißer Pfeffer
2 EL Margarine


Speckscheiben in Streifen schneiden und auf einer trockenen Pfanne knusprig rösten. Die Streifen danach auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Die rohen, geschälten Kartoffeln auf dem Reibeisen grob raspeln. Kartoffeln mit gehackten Zwiebeln, geschlagenen Eiern, Salz und Pfeffer mischen.

Etwas Margarine in der Pfanne braun werden lassen. Pro Kartoffelpuffer 1 EL Teig in die Pfanne geben. Nur so viele Puffer auf einmal backen, dass sie nicht aneinander hängen.

Die fertigen Kartoffelpuffer im vor geheizten Backofen warm halten, bis der Rest gebraten ist.

Auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit den Speckstreifen garnieren, grünem Salat und vielleicht ein Bier dazu?

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger