4 Kalbsschnitzel
Salz
Pfeffer
2 Knoblauchzehen
Petersilie
4 Scheiben rohen oder gekochten Schinken
Majoran
1 gelbe Rübe
1 geriebene Zwiebel
Mehl zum Wenden
1 TL Speisestärke
60 g Butter
Fleischbrühe
1/2 Tasse Frankenwein
saure Sahne

Die dünnen Kalbsschnitzel werden geklopft, mit Salz, Salbei, Pfeffer, frischen Knoblauch und Petersilie bestreut.
Jedes Schnitzel wird mit einer Scheibe Schinken, etwas Majoran, gelbe Rüben-Schnitzel und fein geriebenen Zwiebel belegt und wie Roulade eingewickelt, fest gebunden und in zerlassener Butter goldgelb angebraten.

Die Form wird mit heißer Fleischbrühe aufgefüllt und das Fleisch geschmort, ca. 30 Minuten. Während der Schmorzeit gibt man 1/2 Tasse Frankenwein bei.
Die Soße bindet man mit Speisestärke und saurer Sahne und schmeckt sie kurz vor dem Servieren ab.

Dazu: Salzkartoffeln oder Nudeln und dazu frische Salate aus dem eigenen Bauerngarten.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger