500 g Rindsfilet
1 große Zwiebel
60 g Butter
1 EL Mehl
1/4 1 Bouillon (Würfelbrühe)
1/8 1 saure Sahne
1 TL scharfer Senf
Salz, schwarzer Pfeffer
1 kl. Dose Champignons
1 Gewürzgurke
etwas Zitronensaft
3 gehäutete Tomaten

Grob gehackte Zwiebel in der Hälfte der Butter goldgelb rösten, mit Mehl bestäuben, 1-2 Min. in der Pfanne wenden und mit heisser Bouillon ablöschen. Auf kleiner Flamme 10 Min. durchkochen.
Mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken, die Sahne einrühren, abgetropfte Pilze und in Scheiben geschnittene Gurken zugeben. Sauce aufkochen lassen.
Fleisch in nicht zu dünne Streifen schneiden (etwa 8 mm), bei kräftiger Hitze in der restlichen Butter rundherum anbraten. Fleisch muss innen rosa sein.
Tomatenviertel und Fleisch mit Bratensaft in die Sauce geben, gut durchmischen, aber nicht mehr kochen.

Dazu Petersilienkartoffeln und grünen Salat reichen
Getränkevorschlag: Burgunder.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger