800 g fester weißer Seefisch (Heilbutt, Steinbutt, Seezunge oder Schellfisch)
1 Zitrone
Salz, weißer Pfeffer
1/4 l Weißwein
¼ l Bouillon
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkörner
1 Prise Zucker
1 Zwiebel
40 g Mehl
40 g Butter
2 Eigelb
125 g Krabbenfleisch
1 kleine Dose Muscheln im eigenen Saft

Fisch waschen, abtropfen lassen, mit Zitronensaft beträufeln, pfeffern und salzen.
Wein, Bouillon, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Zucker und die geschälte Zwiebel 5 Min kochen. Fisch einlegen und ca. 10 Min. zugedeckt ziehen lassen. Herausnehmen und warm stellen.
Aus Butter, Mehl und 1/4 l der ab geseihten Fischbouillon eine helle Soße herstellen. Krabbenfleisch und Muscheln darin erhitzen. Etwas Soße abnehmen und mit dem Eigelb schlagen. die Soße damit binden. Mit Wein, Pfeffer und Salz abschmecken. Muschel-Krabben-Soße über den Fisch verteilen und mit Blattspinat umlegen.

Mit Blattspinat. Petersilienkartoffeln und grünem Salat servieren.
Getränkevorschlag: weißer Landwein.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger