600 g Seezungenfilets
Saft von 1/2 Zitrone
1 EL Butter
1 Dose Krabbenfleisch
1/8 l trockener Weißwein
200 g Champignons, frisch oder aus der Dose
1 TL Salz
2 Portionen Kartoffelbrei (Packung)

Zum Überbacken:
3 EL Butter
3 EL Mehl
1/8 l saure Sahne
1 TL Salz
Pfeffer
10 schwarze Oliven

Zuerst den Kartoffelbrei wie üblich zubereiten und beiseite stellen.
Die Fischfilets salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Fischfilets einlegen. Mit der Flüssigkeit aus der Krabbendose und dem Wein begießen, mit Folie abdecken und bei 225° 8-10 Min im Backofen garen.
Den Fisch herausnehmen und in der Mitte einer großen feuerfesten Form anrichten. Die zurückgebliebene Flüssigkeit aufheben Den Kartoffelbrei um die Fischfilets verteilen
Champignons aus der Dose auf den Fisch legen. (Frische Champignons vorher 5 Min. dünsten.) Auch das Krabbenfleisch auf den Fisch geben.
Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze bereiten. Unter ständigem Rühren die vom Dünsten des Fisches zurückbehaltene Flüssigkeit und die Sahne zugeben Salzen, pfeffern, die schwarzen Oliven zugeben und ein paar Minuten kochen.
Die Soße über die Fischfilets gießen und das Gericht 10 Min. bei 275° überbacken. In der Form servieren.

Mit dem Kartoffelbrei und grünem Salat reichen.
Getränkevorschlag: trockener Weißwein.

Dieses Gericht ist nach der polnischen Gräfin Maria Walewska benannt und sollte eigentlich mit Hummer und Trüffeln statt mit Krabben und schwarze Oliven zubereitet werden.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger