600 g Fischfilet (Steinbutt, Heilbutt, Flunder, Seezunge oder Scholle)
Salz, Pfeffer
1 Zitrone
4-5 Kartoffeln
3 Zwiebeln
4 kleine Tomaten
1/2 Fenchelknolle
2 EL Öl
1 Prise Knoblauchpulver
1 Prise Safran
1 Zweig Rosmarin

Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden Zwiebeln in Ringe schneiden. Kartoffeln und Zwiebeln schichtweise in eine gefettete feuerfeste Form legen Salzen und pfeffern. Den Saft von Zitrone und 2 EL Wasser darüber gießen, mit Alu-Folie abdecken, 15 Min im Backofen garen.
Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer einreiben, in breite Streifen schneiden und kühl lagern, bis die Garzeit für die Kartoffel-Zwiebelmischung vorüber ist.
Den Fisch und die Tomatenhälften auf das Kartoffelbett legen. Fenchel grob raspeln und darüber streuen Zitronensaft, Öl, Knoblauchpulver und Safran verrühren und über das Gericht verteilen. Einen Zweig Rosmarin darauf legen.
Die Form nicht mehr mit Folie abdecken und weitere 15-20 Min. im Backofen backen.

Frischgebacken und möglichst heiß mit grünem Salat servieren.
Getränkevorschlag: weißer oder roter Landwein, Bier.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger