4 frische Forellen
1 Bund Dill
2 EL gehackter Dill
5 EL Essig
1 EL Salz
Schale von 1/2 Zitrone
4 Zitronenscheiben
1/8 l Weißwein
2 Blatt weiße Gelatine
2 EL Mayonnaise
1 kleine Zwiebel
1 eingelegte rote Paprikaschote
1/2 kleine grüne Paprikaschote Tabascosoße
Salz, Pfeffer, Zucker

Die ausgenommenen Forellen waschen und in die Bauchhöhlen jeweils ein Büschel Dill legen. Reichlich 3 l Wasser in einem entsprechend großen Topf zum Kochen bringen, Essig, Salz und Zitronenschale zufügen und aufkochen. Die Forellen vorsichtig hineingleiten lassen und bei kleiner Hitze 12-15 Min. garen.
Forellen behutsam herausheben, zwischen Kopf und Schwanz häuten, auf einer Platte nebeneinander anrichten und erkalten lassen.
Wein erhitzen, Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in dem heißen, nicht kochenden Wein auflösen. Mit einer Prise Zucker und Salz abschmecken. Gehackten Dill unterrühren. Wenn die Gelatine abgekühlt, aber noch flüssig ist, über die Forellen gießen.
Mayonnaise mit der fein gehackten Zwiebel und den gehackten Paprikaschoten mischen. (Von der roten Schote 4 Ringe zum Dekorieren zurückbehalten.) Kräftig mit Tabascosoße, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Würzmayonnaise über die Forellen ziehen. Mit Zitronenscheiben und Paprikaringen garnieren

Mit frisch geröstetem Toastbrot servieren.
Getränkevorschlag: trockener Weißwein.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger