500 g frische oder tief gefrorene Dorschfilets
Salz und Pfeffer
3 Zitronen
2 dünne Lauchstangen
250 g Champignons
4 EL trockener Weißwein
75 g Butter
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
10-15 schwarze Oliven

Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer bestreuen. Tiefgefrorene Filets gerade so weit auftauen, dass sie voneinander getrennt werden können.
Den Fisch schichtweise mit den Scheiben von 2 gewaschenen Zitronen, dünnen Lauchringen und den in Scheiben geschnittenen Champignons in eine gebutterte, feuerfeste Form legen.
Den Weißwein darüber gießen. Die Butter mit dem Saft einer 1/2 Zitrone, zerdrücktem Knoblauch, gehackter Petersilie und etwas Salz und Pfeffer verrühren. Über den Fisch verteilen und die Form mit einem Deckel oder mit Folie abdecken.
Im Backofen backen, bis der Fisch weiß, aber noch fest ist. Das Gericht mit den entsteinten Oliven garnieren.

Frisch aus dem Backofen mit Brot oder kleinen gekochten Kartoffeln servieren.
Getränkevorschlag: trockener Weißwein.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger