1 Karpfen von 1-11/2 kg
1 TL Salz
1/2 TL Thymian
1/4 l Rotwein
frisch gemahlener Pfeffer
1 Lorbeerblatt
2 Wacholderbeeren
4-6 Senfkörner
1 Zwiebel
1/8 l saure Sahne
1 Prise Zucker
1/2 TL Oregano

Zum Garnieren:
Petersilie Zitronenscheiben

Den ausgenommenen Karpfen waschen und innen mit Salz und Thymian einreiben.
Den Fisch auf den Bauch in eine Bratenpfanne oder feuerfeste Form legen und mit Rotwein übergießen. Pfeffer, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und die in Würfel geschnittene Zwiebel zugeben und den Karpfen 30-40 Min. bei 180° garen. Der Fisch ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt.
Den Karpfen warm stellen. Den Fond aus der Bratenpfanne durchseihen und kurz aufkochen. Sahne zugeben, mit 1 Prise Zucker und Oregano abschmecken und 5 Min. kochen lassen.
Den Karpfen mit Zitronenscheiben und Petersilie garniert servieren, die Soße getrennt dazu reichen.

Als Beilage in Butter geschwenkte grüne Bohnen, gebratene Tomaten und Petersilienkartoffeln reichen.
Getränkevorschlag: Weißwein, leichter Rotwein.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger