Für diese Zubereitung nimmt man am besten eingeschnittenes Karpfenfilet. Man kann den Karpfen aber auch der Länge nach halbieren (spalten), von den Spalthälften Kopf und Schwanzflosse abtrennen und die verbleibenden Seitenteile quer in 2-3 Stücke zerteilen.

Zutaten für 4 Portionen:
2 Karpfen mit je 1-1,5 kg, gespalten oder filetiert
Salz, Pfeffer
Mehl zum Wenden
feines Pflanzenöl
30 g Butter
1-2 Zwiebeln

... nach Belieben:
100 ml Fleischbrühe
2-3 EL Crème fraiche oder süße Sahne

Das Karpfenfilet in 4-5 cm breite Stücke schneiden bzw. die Spalt hälften wie oben beschrieben vorbereiten.
In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Stücke salzen, pfeffern, in Mehl wenden und sofort ins heiße Öl legen. Auf beiden Seite 2-3 Minuten braten und warm stellen.
Die Zwiebeln in Würfeln oder Ringen im Öl mit etwas Butter gold gelb rösten.
Die Karpfenstücke auf die Zwiebeln legen und servieren.
Man kann auch die angerösteten Zwiebeln mit Fleischbrühe ablöschen, Crème fraiche oder süße Sahne zugeben und den vorbereiteten Karpfen salzen und in dieser Soße noch einige Minute ziehen lassen.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger