250 g Zwiebeln
25 g Butter
1 EL Öl
2 Eier
1 Becher Creme fraiche
Salz
Pfeffer
Kümmel
2 EL geriebener Parmesankäse
1 Packung Blätterteig nach Vorschrift auf der Packung auftauen lassen.

Für den Belag die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Butter und Ö1 erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten und abkühlen lassen, mit den übrigen Zutaten, außer dem Käse, verrühren und mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

Den aufgetauten Blätterteig dünn ausrollen, 16 runde Plätzchen (0 etwa 9 cm) ausstechen und jedes Plätzchen viermal kreuzförmig einschneiden (jeweils etwa 1 cm vom Rand). Die Papierbackförmchen nebeneinander auf ein Backblech stellen und in jedes Förmchen ein Teigplätzchen legen.
Die Zwiebelmasse gleichmäßig in die Törtchen füllen. Den restlichen Teig dünn ausrollen, Streifen daraus schneiden oder rädern und gitterförmig auf den Belag legen und mit dem Parmesankäse bestreuen.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger