600 g Weißkraut (Weißkohl)
50 g durchwachsener Räucherspeck
1 Apfel
1 Zwiebel
2 EL Gänseschmalz (oder Schweineschmalz)
1/4 l Apfelmost oder Weißwein
1 1/2 EL Zucker  Salz, Pfeffer, Kümmel
2 EL Weinessig

Kraut waschen, putzen, waschen, klein schneiden (Würfel, Rauten), Apfel schälen. Kerngehäuse entfernen. In Würfel schneiden
In einem Topf das Schmalz heiß werden lassen, den Speck, dann die Zwiebel anbraten. Mit dem Zucker bestreuen und unter ständigem Rühren leicht karamellisieren lassen, mit der Flüssigkeit ablöschen.
Kraut und Apfel dazu geben, mit den Gewürzen abschmecken, Deckel drauf und weich dünsten. (Aufpassen, dass es nicht anbrennt.)

Dazu: In Bratkartoffeln mit angebratene frische (nicht geräucherte) Leberwürstchen. Da kann der Räucherspeck dann auch weg gelassen werden.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger