600 g Tatar (frisch durchgedrehtes Rindfleisch)
4 große Zwiebelringe
4 Eigelb
8 Cornichons
2 Zwiebeln
2 TL Senf
1 EL Kapern
4 Salatblätter
1 Bund Petersilie
Cognac oder Whisky nach Geschmack

Das Tatar soll möglichst frisch durchgedreht sein. Die Fleischmenge in 4 Portionen teilen, auf Tellern anrichten und mit je 1 Eigelb das in einem Zwiebelring sitzt, krönen.
Petersilie und Zwiebeln feinhacken und in Häufchen auf die Teller setzen. Cornichons in Fächer schneiden. Kapern auf kleine Salatblätter verteilen und mit Paprikapulver und Senf um das Tatar herumlegen.
Das Fleisch mischt jeder auf seinem Teller nach Belieben, dazu Salz- und Pfeffermühle, sowie die Cognac- oder Whiskyflasche mit kleinen Schnapsgläsern zum Bemessen der Menge bereitstellen.

Mit Bauernbrot und Butter reichen.
Getränkevorschlag: Pils.

Die einfache Variante:
120 g Tatar (frisch durchgedrehtes Rindfleisch)
1/2 Zwiebel mittelgroß
1 Eigelb
Salz
Pfeffer
Muskat

Zwiebel klein schneiden, Tatar und Eigelb dazu geben. Mit einer Gabel durch arbeiten und dabei kräftig mit Salz und Pfeffer und einer kleinen Prise Muskat abwürzen.

Michael's Webdesign

Homepage für Sie zu umständlich, keine Zeit, keine Lust - Dann sind Sie hier richtig!

Gutes Essen in Franken

Hier stimmen Preis und Leistung

Michael's Operettenführer

Da finden Sie die schönsten Operetten und Informationen zu deren Komponisten.


... und immer dabei, der Becherträger vom Initio-Schop.
Siehe dazu http://www.ab-initio-versand.de
bechertraeger